^Nach oben
foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

entsteht mit dem Ansporn, den Umgang Mensch - Tier zu verbessern. Leider sieht man täglich immer noch viele unnötige Missverständnisse zwischen beiden was den Tieren unnötiges Leiden zufügt. Ich möchte wenigstens versuchen dem entgegen zu wirken. Zum Wohle der Tiere. Das ist meine Berufung. Alle eingetragenen Trainer, Pensionen, Berichte und Beiträge wurden von der IG Protected Forever persönlich überprüft und für sinnvoll empfunden. Auch Ihnen geht es in erster Linie um das Wohl der Tiere und Sie haben etwas anzubieten was den Tieren hilft und möchten sich hier eintragen lassen


Pferde flüstern...
...wir müssen ihnen nur zuhören

Diese Homepage

FouFolle

2634 schnitt Kopie

Hi, wir sind FouFolle 

Mein Name ist Sandra, schon immer war ich von Pferden fasziniert. Ein Pferd ist ein sehr spezielles Wesen, voller Anmut, Stolz, Kraft und Power und doch so sensibel und sanftmütig und einfühlsam. Obwohl es so stark ist dass es uns jederzeit schwer verletzen könnte.

Ich habe bei verschiedensten Trainern gelernt,  aber am meisten von den Tieren selbst und mein geduldigster Lehrer ist wohl Marengo mein Seelenpferd.  

Pferde sind hochsensible grasfressende Herdentiere. Um zu überleben, als einzigste Waffe haben Sie nur die Flucht. Das muss Mensch immer im Hinterkopf behalten. Das Pferd wird niemals Deutsch lernen, wir Menschen aber können pferdisch lernen um einfacher mit den Pferden umgehen zu können. Das heisst der Mensch kann lernen sich in verständlicher Form mitzuteilen - kurz Sie können mit dem Tier Zeichen abmachen.

Da wir ihm den natürlichen Lebensraum nicht mehr bieten können, sucht es nach einer Ersatzherde. Deshalb streben Pferde immer danach unser Freund zu sein weil es sich nur in einer Herde geborgen fühlt und weil das in seinem Wesen das wichtigste ist.  Wenn es das nicht mehr tut - dann hat es sich aufgegeben  - ist in seinem bissherigen Leben gewaltig viel schief gelaufen und es hat resigniert.

Man muss dem Pferd zeigen wie wir als 2-Bein mit ihm kommunizieren können. (weil wir Menschen zu langsam auf allen vieren gehen und weil wir so schlecht mit den Ohren wackeln können) darum muss man Zeichen mit dem Tier vereinbaren.

Sein Pferd zu reiten, ohne Sattel und Zaum ist ein wunderbares Gefühl, das mit Worten niemals so beschrieben werden könnte wie es gefühlt wird. 

Die Vorarbeit dafür hilft auch im alltäglichen Reiten sodann das Tier viel lieber mitmacht, sie somit aufeinander eingehen können und die Verbindung noch viel schöner und intensiver wird. 

Ich möchte allen interessierten Menschen die Möglichkeit geben, den Unterschied zu sehen, spüren und Ihnen zeigen wie Sie dem Pferd beibringen wie es mit Ihnen kommunizieren kann. Man muss lediglich die Zeichen mit dem Tier abmachen und diese trainieren, wir müssen uns verhalten wie Pferde es tun. 

Es ist einfach, braucht aber viel Engagement von Dir, dafür von Jedermann/Frau/Kind erlernbar

Ich biete für Jedermann/Frau/Kind einen Vortrag mit Workshop mit unseren Pferden an. In diesem Workshop lernen Sie den grossen Unterschied kennen. Sie werden sehen wie einfach es ist wenn das Tier einmal verstanden hat wie wir 2-Beiner mit Ihnen reden. Sie lernen die Grundsteine kennen, wie man mit jedem Pferd sofort die Verbindung aufbaut. Denn es ist Seine Sprache die Sie hier bei mir lernen. Ich zeige Ihnen genau den Aufbau und Sie lernen exakt auf was es ankommt. Sie arbeiten direkt mit unseren Pferden damit Sie sehen, spüren und erleben wie wichtig Ihre Haltung ist. Schon falsch stehen kann für das Pferd was anderes heissen. Sie lernen was Ihre Gedanken bei der Arbeit mit Pferden zu tun haben. Es ist ein wundervolles Erlebniss. Der Vortrag kostet ab 3 Personen 45 Fr. pP und dauert 1,5 Std Theorie und Praxis und ca 1 Std. Fragen beantworten.

Danach können Sie entscheiden ob Sie gerne Kurse mit Ihrem eigenen Pferd nehmen möchten. Den Grundkurs kann ich jedem empfehlen, egal ob Sie nachher Springen oder Dressur oder Western oder Freizeitreiten wollen. Sie stärken mit dieser Arbeit die Verbindung zu Ihrem Tier und dies sollte doch jedem Pferdehalter das wichtigste sein. 

Es gibt heute viele Kurse, vor lauter Angebote weiss man gar nicht so recht was man tun soll. Doch die wirkliche Pferdesprache habe ich noch nirgends gesehen obwohl wir sehr viel rumkommen. Ich kann jedem Belegen dass es so funktioniert, ich Filme seit Monaten verschiedene Pferde bei unserer erster Stunde damit ich Belegen kann dass bis jetzt jedes Pferd sofort nach ca 10-15 Minuten mitmacht. Jeder der Möchte kann auf verlangen dies bei mir einsehen. 

Gerne überzeuge ich alle Zweifler persönlich. Das Bedeutet dass ich vorbei komme und mit Ihrem Pferd arbeite. Nach max.30 min wird es FREI mit mir mitlaufen, es wird halten, Rückwärts gehen, es wird nach rechts oder nach Links geschickt werden können und wiederkommen wenn ich es Frage. Wenn das Pferd das dann schon nach so kurzer Zeit alles macht bekomme ich Fr. 100.00 wenn es das alles nicht macht, bekommen Sie 100 Fr.  Dafür benötige ich in minimum ein Roundpen oder Reitplatz, ein Platz der eingezäunt ist. 

 

 

Ein Beispiel Filmchen - was ein Pferd alles so tun könnte: https://www.youtube.com/watch?v=8w6fxmtp0es&t=9s 

 

Grundkurs das ABC  insgesammt 6 Lektionen =  1 Lektion mit unseren Pferden und 5 Lektionen mit Ihrem Pferd

Einzelunterricht: Aufbau - Reiten ohne Sattel und Zaum

Einzelunterricht: Freiarbeit nach Ausbildungsstand des Tieres

Gruppenunterricht ab 3 Personen keine Anfahrskosten

Ganze Schweiz und Nachbarländer

 

 

MEIN GEDULDIGSTER LEHRER
gulikiss

Copyright © 2017 DTS